News

TACHofresh®
Pressemeldung

19. Juli 2023

Der Intelligente Fahrtenschreiber Version 2 kommt

Wildau / München, 19.07.2023 – Der Intelligente Fahrtenschreiber Version 2 kommt zum 21.08.2023. Aus diesem Anlass hat der Landesverband des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes e.V. (LBBV) seine Mitglieder am 19.7.2023 zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Der LBBV ist der gewerbepolitische Interessen- und Arbeitgeberverband für gewerblichen Güterkraftverkehr, (Möbel)Speditionen und Logistik in Berlin und Brandenburg. Nachdem es beim LBBV aus dem Mitgliederkreis zahlreiche Rückfragen zum Thema „Intelligenter Fahrtenschreiber Version 2“ gab, hat der LBBV für den 19.7.2023 eine Informationsveranstaltung zum Thema „Was bedeutet die Einführung des Intelligenten Fahrtenschreibers Version 2?“ organisiert. Eberhard Tief, Geschäftsführer des LBBV führte durch die Veranstaltung, zu der als Referenten Egon Warkentin und Patrik Helbig von der Firma VDO Continental und Walther Bernard von der Firma TACHOfresh gewonnen werden konnten. Die 100 Teilnehmer hatten nach den Vorträgen Gelegenheit, den Experten Ihre Fragen zum neuen Intelligenten Fahrteschreiber Version 2 und dessen Einführung zu stellen.

Bild: LBBV, von links nach rechts Eberhard Tief (LBBV) / Egon Warkentin (VDO Continental) / Walther Bernard (TACHOfresh)

„Uns war es sehr wichtig, unsere Mitglieder zu dem wichtigen Thema des Intelligenten Fahrtenschreibers Version 2 abzuholen. Wir hatten den Eindruck, dass dieses wichtige Thema bei vielen unserer Mitglieder noch nicht in seiner vollen Tragweite angekommen war,“ erläuterte Eberhard Tief. „Besonders gefreut hat uns deshalb die hohe Resonanz und rege Beteiligung.“ Egon Warkentin und Patrik Helbig von VDO präsentierten zunächst die wichtigsten technischen Änderungen des Intelligenten Fahrtenschreibers 2. Sie gingen auf die durch die EU klar definierten Umrüstungsverpflichtungen von älteren Fahrtenschreibern ein. Fazit: Bis 19. August 2025 müssen alle älteren Modelle durch einen Intelligenten Fahrtenschreiber der Version 2 ersetzt worden sein; insofern, als sie in Fahrzeugen installiert sind, die im internationalen Güter- bzw. Personenverkehr eingesetzt werden.

Dass neben der Herausforderung der Umrüstungsverpflichtung für die Unternehmen der Intelligente Fahrtenschreiber 2 auch massive Veränderungen für die Fahrer mit sich bringen wird, machte Walther Bernard in seinem Vortrag deutlich. „Die korrekte Bedienung des Intelligenten Fahrtenschreibers 2 zum Beispiel im Hinblick auf das neu hinzugekommene Be- und Entladen und die Bestätigung des Landwechsels bei Grenzübertritt müssen schnellstmöglich in Fahrerschulungen berücksichtigt werden“, mahnte er an. „Dabei ist auch die konkrete Menüführung bei den verschiedenen Tachografenherstellern zu beachten.“

Die anschließende Diskussion zeigte, wie wichtig solche Informationsveranstaltungen sind. „Es geht darum, die konkreten Anforderungen im Zusammenhang mit dem Intelligenten Fahrtenschreiber 2 für jedes Transportunternehmen deutlich und präzise zu formulieren. Nicht jedes Unternehmen ist unmittelbar und gleichermaßen betroffen, aber gerade die im internationalen Personen- und Güterverkehr tätigen Mitglieder haben heute wichtige Informationen erhalten, mit denen Sie sich optimal auf den neuen Fahrtenschreiber vorbereiten können,“ fasste Herr Tief das Veranstaltungsergebnis zusammen.

Über TACHOfresh
Das in Wildau bei Berlin beheimatete Unternehmen TACHOfresh entwickelt seit 25 Jahren Lösungen für die Transport- und Logistikbranche. Dabei kooperiert das Unternehmen eng mit der Technischen Hochschule Wildau. Mit dem Aufkommen des Digitalen Tachographen hat TACHOfresh eine strategische Neuausrichtung mit dem Ziel vorgenommen, in Europa das Kompetenzzentrum für Remote Download und Tachografendaten-Reporting zu werden. Heute betreut TACHOfresh an seinen beiden deutschen Standorten in Wildau und München und im Rahmen seines internationalen Partnernetzwerks über 3.000 Kunden mit ca. 100.000 Fahrern und 40.000 Fahrzeugen europaweit.

Weitere Informationen: www.tachofresh.com

Pressekontakt
Dr. Susanne Kirsch
TACHOfresh GmbH
+49 3375 528 300
 
Dagmar Trepins
Nordic LOG PR Kontor
+49 173 3584724