TACHOfresh RDL – Remote-Download

TACHOfresh RDL – Remote-Download

TACHOfresh RDL

Sämtliche manuellen Arbeitsvorgänge zum Auslesen der Daten von Fahrerkarte und Massenspeicher innerhalb eines Unternehmens sind nicht mehr erforderlich durch das Fernauslesen des Fahrtenschreibers, den vollautomatischen Remote-Download. Diesen Service können zertifizierte Partner ihren Kunden anbieten. Ermöglicht wird dies über einen Remote-Download-Server, der im 24/7 Betrieb den manuellen Ausleseprozess ersetzt.

TACHOfresh RDL – Funktionen

  • Fernauslesen von Fahrer- und Fahrzeugdateien
  • Automatischer Remote-Download über Planungsmodul
  • Manuell initiierter Remote Download
  • Remote-Download-Server
  • Remote-Download über Kartenleser
  • Remote-Download via Front-Schnittstelle (nur VDO)
  • Remote-Download-Fahrerkarte über Smartphone
  • Automatischer Export in Fremd-Archivierungssysteme

TACHOfresh RDL – Vorteile

  • Reduzierung administrativer Aufwand für Auslesen der Fahrer- und Fahrzeugdaten
  • Unternehmenskarte bleibt wo sie hingehört – im Unternehmen
  • Kein dedizierter PC/Rechner für den Remote Download erforderlich
  • Einsatz beliebig vieler Unternehmerkarten möglich

TACHOfresh RDL – Nutzen

  • Keine Zusatzfahrten für das Auslesen von Fahrer- und Fahrzeugdaten
  • Kleine Downloadfrequenzen ermöglichen reduzierte Datenbereitstellung für Kontrollstellen
  • Vermeidung „leerer” Fahrzeugdateien durch Dateierstellung nur mit im Tachographen registrierter Unternehmenskarte.
  • Transparentes Monitoring aller Remote-Download-Aktivitäten