TACHOfresh REMOTE

 

TACHOfresh REMOTE


TACHOfresh REMOTE ist eine Zusatzmodul von TACHOfresh, mit der sich signierte Daten direkt vom Fahrzeug an das TACHOfresh-Webportal übermitteln lassen.

Funktionsweise

Mithilfe von TACHOfresh REMOTE können signierte Fahrer- und Fahrzeugdaten über eine GPRS-Mobilfunkverbindung direkt vom Fahrzeug an die Zentrale übertragen – ohne dass die Fahrzeuge auf das Betriebsgelände kommen müssen.

Benötigt werden hierzu eine On-Board-Unit mit SIM-Karte, die im Fahrzeug direkt an den fernauslesbaren Tachographen angeschlossen wird, und eine Unternehmerkarte (UK), die in der Zentrale in einen Kartenleser gesteckt werden muss. Eine laufende Datenübertragung wird auf dem Bildschirm angezeigt und zum Abschluss wird der Disponent über den Erfolg des Auslesevorgangs informiert. Anschließend wird der Zeitplan automatisch aktualisiert. Die ddd Dateien werden bis zu maximal 3 Monaten gespeichert.

Für Tachographen ab Version VDO 1.3 und Stoneridge 7.1

Vorteile & Nutzen

  • Zeitersparnis beim Auslesen von Fahrer- und Fahrzeugdaten
  • Keine Unternehmerkarte (UK) im Fahrzeug erforderlich
  • Verringerter Administrationsaufwand
  • Vermeidung unnötiger Umwege
  • Reduktion der Kraftstoffkosten
  • Leichtere Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Archivierung und Auswertung der Daten in TACHOfresh, sofern das Modul BASIC gebucht wird
  • Optional: Automatischer Transfer der Dateien in externe Archivierungssysteme