Ein Jahr Mobility Package I

Ein Jahr Mobility Package I

Ein Jahr Mobility Package I – Was bedeuten das Maßnahmenpaket zur Modernisierung des europäischen Straßengüterverkehrs für die 3,6 Mio Berufskraftfahrer europaweit, die von den Neuregelungen profitieren sollen?

Das unter dem Namen Mobility Package I von der Europäischen Union verabschiedete Maßnahmenpaket zur Modernisierung des europäischen Straßengüterverkehrs ist vor einem Jahr in Kraft getreten. Die Aktualisierungen betreffen Neuregelungen zu Lenk- und Ruhezeiten, spezifische Regeln für die Entsendung von Mitarbeitern sowie die Änderung der Kriterien für den Markt- und Berufszugang des genehmigungspflichtigen Güterkraftverkehrs. Die mit dem Mobility Package I intendierte europaweite Angleichung von Arbeits- und Lebensbedingungen von Berufskraftfahrern sind im Detail für die Betroffenen nicht immer leicht zu verstehen.

Schon seit vielen Jahren arbeitet der TraWiTec Verlag daran, wichtige Themen und zentrale rechtliche Grundlagen zu Themen wie Ladungssicherung, Lenk- und Ruhezeiten, Weiterbildung von Berufskraftfahrern, Bedienung des digitalen Tachographen in verständlicher Sprache, praxisorientiert und mit vielen Beispielen zeitgerecht und aktuell aufzubereiten. Das überzeugende Motto des Verlegers, Markus Mertens: So wenig wie möglich – aber so viel wie nötig! Die Änderungen des Mobility Package I betreffen im Wesentlichen die Mindestanforderungen für tägliche und wöchentliche Lenkzeiten, Fahrtunterbrechungen und tägliche und wöchentliche Ruhezeiten.

„Wir kennen Herrn Mertens und seine wichtige Arbeit schon seit vielen Jahren“, sagt Susanne Kirsch, Geschäftsführerin der TACHOfresh GmbH. „Da auch wir mit den Änderungen des Mobility Packages I Veränderungen an unserer Software durchführen mussten und uns zu den zentralen Änderungen bei Lenk- und Ruhezeiten viele Gedanken gemacht haben, war es nur folgerichtig, mit Herrn Mertens darüber zu sprechen, wie man die neuen Fakten am besten einer möglichst großen Anzahl Beteiligter zugängig machen kann.“

Da passte es perfekt, dass der TraWiTec Verlag eine aktuelle Kombibroschüre zu Lenk- und Ruhezeiten und dem digitalen Tachographen in Vorbereitung hatte, die sowohl die relevanten Punkte des Mobility Package I als auch die Handhabung des Digitalen Smart Tachographen erläutert. Gemeinsam wurde überlegt, was können wir tun, um das aktuelle Wissen und Know-how möglichst breit und europaweit an den Berufskraftfahrer / die Berufskraftfahrerin, Disponenten/innen zu streuen?

„Wir bei TACHOfresh waren begeistert von der Idee und haben uns sofort bereit erklärt, die Übersetzungskosten für Englisch, Französisch und Holländisch zu übernehmen,“ erläutert Susanne Kirsch. „Zudem haben wir ein OEM- Branding für die Erstauflage bei unseren Partnern gesponsert.“ „Für uns war die Umsetzung in 17 OEM- gebrandeten, kleinen Erstauflagen in Summe in vier Sprachen eine echte Herausforderung“, lacht Herr Mertens. „Über das TACHOfresh Partnernetzwerk steht das Wissen heute in vier Sprachen fast überall in Europa für Fahrer/innen & Disponenten/innen bereit.“

Über TACHOfresh
Das in Wildau bei Berlin beheimatete Unternehmen TACHOfresh entwickelt seit 25 Jahren Lösungen für die Transport- und Logistikbranche. Mit dem Aufkommen des Digitalen Tachographen hat TACHOfresh eine strategische Neuausrichtung mit dem Ziel vorgenommen, in Europa das Kompetenzzentrum für Remote Download und Tachographendaten-Reporting zu werden. Heute betreut TACHOfresh an seinen beiden deutschen Standorten in Wildau und München und im Rahmen seines internationalen Partnernetzwerks über 2.000 Kunden mit 80.000 Fahrern und 35.000 Fahrzeugen europaweit.

Weitere Informationen: www.tachofresh.com

Über TraWiTec Verlag GmbH
Seit 7 Jahren verfolgt der durch Markus Mertens gegründete TraWiTec Verlag das Ziel, wichtige Informationen für Kraftfahrer einfach und verständlich aufzubereiten. Bücher über die Themen Ladungssicherung, Fahrtenschreiber, Gefahrgut, Fahrsicherheit gab und gibt es viele. Aber ein handliches und preisgünstiges Format wie die Miniratgeber-Reihe des TraWiTec Verlages fehlte. So wurde der hauptberufliche Polizist Markus Mertens über Nacht zum Autor und Verleger. Die Miniratgeber-Reihe profitiert von der langen dienstlichen Erfahrung von Markus Mertens, die in Titel wie „Verhalten bei Kontrollen und Verkehrsunfällen“ einfließt. Neben den Miniratgebern verfolgt der TraWiTec Verlag das Ziel, Inhalte auch mit digitalen Konzepten an den Nutzer zu bringen, über E- Learning Angebote und eine eigene App. Es bleibt als spannend beim TraWiTec Verlag.

Weitere Informationen: mertens@trawitec.de

Pressekontakt
Ilka Güse
TACHOfresh GmbH
+49 (0)3375 528 30 22
Ilka.guese@tachofresh.com

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.